Misa a Buenos Aires

von | 18. September 2023

Konzert in St. Remberti am 23.9. um 18 Uhr

In der Misa a Buenos Aires, die auch als Misatango bekannt ist, verbindet Martín Palmeri in gelungener Weise den lateinischen Messtext mit Elementen des argentinischen Tangos.

Dabei verarbeitet er nach eigenen Worten seine beiden wichtigsten Erfahrungen als Chorleiter und Tango-Arrangeur, stets in der Absicht, die musikalischen Elemente und stilistischen Merkmale des typischen argentinischen Tangos mit dem innigen Ausdruck des Ordinariums zu kombinieren,

Die Besetzung des Instrumentalensembles folgt mit Klavier, Saiteninstrumenten und Bandoneon dem Vorbild des Tangos. Dem Bandoneon schreibt der Komponist eine bedeutende Rolle in der Interpretation des Messtextes zu: Das typische Tango-Instrument mit seinen starken Luftgeräuschen ächzt und schnaubt – und illustriert damit den liturgischen Messtext mit einer Fülle von Emotionen: Schmerz und Trauer durch den Kreuzestod Jesu, Freude über die Auferstehung, Angst vor den Qualen, Bitte um Frieden.

Pastor Uli Bandt wird zu Beginn eine kurze Einführung zu den Stichworten Messe, Tango, Buenos Aires mit Bandoneonbegleitung von Rocco Heins geben.

Der Eintritt ist frei.​

Kammerchor St. Remberti

Kammerensemble Konsonanz

Mezzosopran – Natalie Jurk

Bandoneon – Rocco Heins

Klavier – Juan Maria Solare

Leitung – Lea Vosgerau

Weitere Beiträge

RembertiKino

RembertiKino

Am 8. April sehen wir EX MACHINA. Ein junger Informatiker zieht für eine Woche in die einsam gelegene Villa seines Chefs, der auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz forscht. Durch geschickte Fragen soll er herausfinden, ob eine bildschöne Androidin über Gefühle...

mehr lesen
Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Predigt von Uli Bandt | Ostersonntag 2024 | St. Remberti Bremen Verschwörungsmythen „Wir sind von dunklen Mächten umgeben, die unser Leben steuern und uns zu unterjochen versuchen! Was da in der Zeitung steht oder in den Nachrichten erzählt wird, dem kannst du schon...

mehr lesen
Skip to content