Wie ein Fest

von | 30. April 2022

Wie ein Fest nach langer Trauer, wie ein Feuer in der Nacht… So kommt dieser Gottesdienst am 1. Mai daher. Der Wonnemonat beginnt. Bäume und Gärten haben ihr grünes Kleid wieder angezogen. Es ist wie ein Fest – zumindest so lange man die Welt einmal ausblendet.

Jesus sagte einst: „In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.“

Ich spaziere mit einem Schutzengel von Heidrun Cramer, dem Schrei von Edward Munch und dem Wanderer über dem Nebelmeer von Caspar David Friedrich durch diese Worte!

Ich freu mich auf euch! Isabel Klaus

Weitere Beiträge

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Genießen Sie am Samstag, 26. November 2022, von 13 bis 18 Uhr die vorweihnachtliche Stimmung rund um das Gemeindehaus. Am Sonntag findet KEIN Basat statt. Wir haben wieder viel für Sie vorbereitet: Kaffee & Kuchen, GlühweinSuppe und GegrilltesAdventsgestecke,...

mehr lesen
IN PARADISUM

IN PARADISUM

19.11. um 19 Uhr Konzert am Vorabend des Ewigkeitssonntag mit dem Kammerchor von St. Remberti und der Organistin Mona Rozdestvenskyte unter der Leitung von Lea Vosgerau Es erklingen Chor- und Orgelwerke zum über Tod und ewiges Leben von Heinrich Schütz, Johann...

mehr lesen
Samstag im Focke-Museum!

Samstag im Focke-Museum!

Pastor Appiah Kubi aus der ghanaischen Bethel Gemeinde in Bremen und Pastorin Esther Joas laden zu einer Begegnung im Focke-Museum ein. Anhand von ausgewählten Exponaten wollen wir mit Mitgliedern der ghanaischen Gemeinde ins Gespräch kommen über unsere Sicht auf...

mehr lesen
Skip to content