Die Siegerin steht fest – Fotowettbewerb zum Tag des Denkmals 2021

von | 26. Januar 2022

Ute Stollreiter hat den Fotowettbewerb der St. Remberti Gemeinde zum Tag des Denkmals gewonnen.

Der Fotowettbewerb mit dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ hatte dazu aufgefordert, sich Kirche und Gemeindehaus etwas genauer anzusehen. Gewünscht waren Fotos rund um die Kirche und um das Gemeindehaus mit einem neuen Blick, einem interessanten Detail, Licht und Schatten oder einer ungewöhnlichen
Perspektive. Das Foto von Ute Stollreiter überzeugte die Jury mit dem bogenförmigen Lichteinfall, der die Kirche in ein sphärisches Licht rückt. Weitere Preisträgerinnen waren Maren Renz,  Isabel Klaus und Julia Webner. 

Im Sommer 2022 soll der Fotowettbewerb in eine zweite Runde starten.

Die Fotos aller Teilnehmenden:

Weitere Beiträge

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Passend zum Thema unseres Sommerheftes wird sich unsere diesjährige Sommerpredigtreihe mit Utopien beschäftigen. Pastor Uli Bandt eröffnet sie am 17. Juni. An den drei darauffolgenden Sonntagen nimmt Pastorin Isabel Klaus die utopischen Weltenvon drei sehr...

mehr lesen
Strings Unlimited BremenDas Streichorchester ohne Grenzen

Strings Unlimited Bremen
Das Streichorchester ohne Grenzen

Konzert Sonntag 10.7. um 18 Uhr AmateurInnen, Studierende und professionelle MusikerInnen aus verschiedensten kulturellen Kreisen spielen gemeinsam einige der schönsten Kompositionen für Streichorchester.Eintritt ist frei!Künstlerische Leitung: Leander...

mehr lesen
Skip to content