Weihnachten zuhause

von | 23. Dezember 2020

Liebe Gemeinde, 

die Bauherren, die Pastor*innen und die Mitglieder des Kirchenvorstandes haben in den letzten Tagen intensiv miteinander diskutiert und abgewogen, wie wir es als Gemeinde mit den Präsenz-Gottesdiensten an Weihnachten und in der Zeit danach halten sollen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen – im Gegenteil.

Die zentrale Frage war: Was können wir als Gemeinde verantworten? Die Antwort lautet überraschend einfach: Wir können nur das verantworten, was unsere Gemeindemitglieder schützt. 

Aus Vernunft und Solidarität verzichten wir bis einschließlich 10. Januar 2021 auf unsere Präsenz-Gottesdienste in der Remberti-Kirche. 

Weihnachten feiern wir auf unsere „Lockdown-erprobte“ Art und Weise:

  • Online-Gottesdienst aus der Remberti-Kirche an Heiligabend
  • Online-Gottesdienst für unsere Kinder aus dem Playmobilland
  • Die Online-Weihnachtsgeschichte in Schattenbildern – erzählt von Konfirmand*innen
  • Per Post: der Gottesdienstletter an Heiligabend und Silvester
  • Hoffnungslichter auf unserer Wiese an Heiligabend
  • Auf unserer Webseite finden Sie wie in der Adventszeit kleine Denkanstöße. 
  • Die Telefone der Pastor*innen sind für Sie erreichbar, gerade dann, wenn es zu still und zu einsam wird.

Weihnachten fällt nicht aus, es feiert einfach zuhaus. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine gesegnete Weihnachtszeit. 

Ihre Remberti Gemeinde  

Weitere Beiträge

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Genießen Sie am Samstag, 26. November 2022, von 13 bis 18 Uhr die vorweihnachtliche Stimmung rund um das Gemeindehaus. Am Sonntag findet KEIN Basat statt. Wir haben wieder viel für Sie vorbereitet: Kaffee & Kuchen, GlühweinSuppe und GegrilltesAdventsgestecke,...

mehr lesen
IN PARADISUM

IN PARADISUM

19.11. um 19 Uhr Konzert am Vorabend des Ewigkeitssonntag mit dem Kammerchor von St. Remberti und der Organistin Mona Rozdestvenskyte unter der Leitung von Lea Vosgerau Es erklingen Chor- und Orgelwerke zum über Tod und ewiges Leben von Heinrich Schütz, Johann...

mehr lesen
Samstag im Focke-Museum!

Samstag im Focke-Museum!

Pastor Appiah Kubi aus der ghanaischen Bethel Gemeinde in Bremen und Pastorin Esther Joas laden zu einer Begegnung im Focke-Museum ein. Anhand von ausgewählten Exponaten wollen wir mit Mitgliedern der ghanaischen Gemeinde ins Gespräch kommen über unsere Sicht auf...

mehr lesen
Skip to content