Im Offenen Kindergarten werden Aktivitäten gruppenübergreifend angeboten. Das bedeutet: Die Betreuerinnen bieten den Kindern unterschiedliche Aktivitäten an, und die Kinder entscheiden frei und unabhängig von ihrer Gruppe, an welcher Aktivität sie teilnehmen möchten.

Dafür haben wir ein so genanntes „Blitzlicht“ erfunden, bei dem die Kinder zwischen den drei bis fünf Angeboten auswählen. Durch die Mitbestimmung im Freispiel sind die Kinder viel motivierter. Sie sind auch eher bereit, Entscheidungen einer Erzieherin zu akzeptieren.