Auch das ist ein wichtiges Element unseres Raumkonzepts: Zu bestimmten Uhrzeiten im Tagesablauf sind alle Gruppentüren geöffnet. Die Kinder können sich frei durch die verschiedenen Funktionsräume bewegen.

Sie können sich spontan überlegen, mit wem sie was spielen möchten und gehen dann in den Raum, in dem das entsprechende Material zu finden ist.

Während dieser Zeit bieten wir außerdem im Frühstücksraum ein „gleitendes“ Frühstück an. Jedes Kind kann auf diese Weise selbst entscheiden, wann es frühstücken möchte.

Anders bei unseren Krippenkindern: Hier wird täglich zeitgleich mit der gesamten Gruppe gefrühstückt.