Startseite » Kirchenmusik » Die Fischer+Krämer-Orgel in St. Remberti

Die Remberti – Orgel

von Fischer+Krämer

Die St. Remberti-Orgel wurde 1994 von der badischen Orgelbauwerkstatt Fischer+Krämer gebaut. In ihrem nördlichsten Orgelneubau haben die Orgelbauer*innen die Konzeption einer badisch-elsässischen Barockorgel mit französisch-romantischen Elementen verbunden, wodurch eine breite Palette an Klangfarben für Orgelmusik verschiedenster Stilrichtungen bereit steht. 33 klingende Register verteilen sich auf Hauptwerk (I), Positiv (II), Schwellwerk (III) und Pedal und können über die mechanische Spiel- und elektrische Registertraktur der Schleifladenorgel angesteuert werden.

Die Verhältnisse zwischen grundtönigem Orgelklang und farbigen Obertonschattierungen sind in guter Balance und das homogene Klangbild genau an die akustischen Besonderheiten des Kirchraumes angepasst. Durch die Auswahl des Holzes und das Aufnehmen von Gestaltungselementen aus Kanzel und Emporenbrüstung in den Orgelprospekt ergibt sich auch eine architektonische Einheit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkRpZSBPcmdlbCAtIEluc3RydW1lbnQgZGVzIEphaHJlcyAyMDIxIiB3aWR0aD0iMTA4MCIgaGVpZ2h0PSI2MDgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdmlkZW9zZXJpZXM/bGlzdD1QTEdNMGtiOFJPN3JLTTZmX0tEbXk5VERXb0FpeFQ2MDU5IiAgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Orgel Spendenkampagne 2021

Die Orgel ist zum Instrument des Jahres gewählt worden und wir werden das mit vielen Konzerten und Aktivitäten in unserer Gemeinde feiern. Damit unsere Fischer + Krämer Orgel ihren schönen Klang in neuem Glanz entfalten darf, haben wir uns auch gleich eine Generalüberholung des Instruments vorgenommen.

Eine Generalüberholung umfasst die vollständige Überprüfung, Reinigung und Instandsetzung aller wesentlichen Bauteile des Instruments – also der Pfeifen, Bälge, Registratur, des Motors. Die Orgelpfeifen beispielsweise müssen einmal völlig auseinandergenommen, vom Staub der Jahre befreit und wieder zusammengesetzt werden – für die Pflege und den Erhalt der Orgel einfach unerlässlich.

Einen Teil der Kosten trägt unsere Landeskirche, dennoch wird ein ziemlich großer Betrag von uns als Gemeinde zu finanzieren sein. Um das zu stemmen, haben wir uns entschlossen, eine umfangreiche Spendenkampagne zu starten.
Mit dieser Kampagne wollen wir in 2021 mindestens 10.000 € für den Erhalt unserer wertvollen Orgel sammeln – über Spendenaufrufe, Kollekten, Einnahmen aus Orgelkonzerten und anderen Aktivitäten.

Spendenkonto:
St. Remberti-Gemeinde
Sparkasse Bremen, BIC SBREDE22XXX
IBAN: DE42 2905 0101 0010 4307 59
Verwendungszweck: Orgel