Donnerstag, 6. August 2020, 14:00 Uhr

Trauerwanderung am 06. August 2020

Ein geliebter Mensch ist gestorben – nichts ist mehr, wie es einmal war. Das Vertrauen in uns selbst, in Gott und die Welt ist erschüttert. In dieser Situation kann es hilfreich sein, sich mit Menschen, die Ähnliches erleben, auszutauschen. 

Sich gemeinsam auf den Weg machen, auf ein kleines Stück Trauerweg, dafür soll eine geführte Wanderung am 6. August eine Möglichkeit bieten.

Die Bewegung in der Natur, sie mit allen Sinnen erleben, kann neben den Begegnungen und dem Austausch mit anderen Trauernden helfen, der Trauer Raum und Zeit zu geben, aber auch neuen Mut und neue Kraft zu schöpfen. 

Gewandert wird in einer kleinen Gruppe, etwa 1 Stunde, begleitet durch kleine Impulse. Der Treffpunkt ist um 14.00 Uhr beim Haus am Walde im Stadtwald. Dort sammeln wir uns an den Fahrradständern. Bei Regen wird der Termin verschoben.

Eine Teilnahmegebühr entsteht nicht, nur die Kosten beim anschließenden Kaffeetrinken sind selbst zu tragen. Ende ist gegen 17.00 Uhr.

Um Anmeldung wird bis zum 23. Juli gebeten bei Ulrike Kölling, Tel. 235130, oder im Gemeindebüro.