×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 9. November 2019, 17:00 - 19:30 Uhr

Elias - Oratorium | Felix Mendelssohn-Bartholdy | Konzert der Kantorei Andreas-St. Remberti

Mit großem Erfolg wurde im Jahre 1836 Mendelssohns Oratorium „Paulus“ uraufgeführt. Anschließend beschäftigte sich Mendelssohn 10 Jahre lang mit der Geschichte des biblischen Propheten Elias. Während dem „Elias“ seine Popularität in England und Amerika bis heute erhalten blieb, war die Aufnahme in Deutschland kühler. Das nüchtern eingestellte Publikum des frühen 20. Jahrhunderts empfand die Musik als „zu romantisch“. Nach dem Aufführungsverbot durch die Nazis 1933 war der „Elias“ so gut wie aus dem Musikleben verschwunden und konnte sich auch nach dem zweiten Weltkrieg nur zögerlich wieder im Konzertbetrieb etablieren. Im heutigen Konzertleben ist der „Elias“ wieder fest verankert. Aufgrund seiner packenden szenischen Dramatik und der mitreißenden Chöre gilt er Vielen als Höhepunkt von Mendelssohns Schaffen.

Solisten | Ensemble Ars Canora | Antje Kidler, Konzertmeisterin |

Kantorei Andreas-St. Remberti | Leitung Rolf Quandt

Eintritt: nummerierter Sitzplatz 19 Euro unnummerierter Sitzplatz 16 Euro Kartenvorverkauf ab 25. September im Gemeindebüro der Remberti oder AndreasGemeinde, sowie im Kapitel 8

Ort
Kirche der Andreas-Gemeinde