×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 15. September 2019, 11:30 - 12:15 Uhr

Johann Sebastian Bach komponierte zwei Sammlungen "Das Wohltemperierte Clavier" - Teile I und II mit jeweils 24 Praeludien und Fugen in allen Tonarten. Nach barockem Brauch sind diese Werke für Tasteninstrumente bestimmt, nach damaligen Begriffen als "Claviere" bezeichnet, also in erster Linie für das Cembalo, aber auch für die Orgel oder heutzutage für das moderne Klavier komponiert. Wolfgang Baumgratz wird den kompletten Zyklus auf der Orgel in St. Remberti in zehn Matineen spielen, als Kurzkonzerte zu je 30 bis 40 Minuten nach dem Gottesdienst ab 11.30 Uhr (bei freiem Eintritt). Die ersten Termine im Jahr 2019 sind: 30. Juni / 15. September / 10. November. Die restlichen Konzerte finden dann 2020 in regelmäßigen Abständen statt.