Dein FSJ bei Remberti

von | 16. Januar 2024

Freiwilliges Soziales Jahr ab dem 01.08./ 01.09.2024

Zum 1. August oder 1. September 2024 bieten wir erneut einem jungen Menschen die Möglichkeit, in einem FSJ intensive Erfahrungen in der Gemeindearbeit zu sammeln, die gute Startbedingungen für die berufliche Zukunft bilden können.

Du arbeitest bei uns in einer offenen, lebendigen Kirchengemeinde in verschiedenen Arbeitsbereichen:

  • Arbeit mit Konfirmand*innen und Jugendlichen (Jugendkeller, Konfiarbeit, Jugendangebote)
  • Arbeit mit Senior*innen (Hausbesuche, Einkaufsdienste, Seniorencafè, u.v.m.)
  • Aufgaben der Haustechnik, im Gemeindebüro und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei Planung und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen

Dein FSJ bei uns ist sehr abwechslungsreich, da du mit vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden zusammenarbeitest und so das weitere Gemeindeleben kennen lernst. Selbstverständlich erhältst du für deinen Einsatz auch ein Taschengeld in angemessener Höhe gezahlt.

Für mehr Informationen steht Jugendreferentin Julia Webner unter der Telefonnummer 0160 93207054 oder per Mail julia.webner@kirche-bremen.de gerne bereit.

Schau auch gerne auf unseren Instagram-Kanälen @st_remberti und @remberti_jugend vorbei, um dir einen Eindruck von unserer Gemeindearbeit zu machen.

Die St. Remberti-Gemeinde Bremen freut sich auf dich!

Weitere Beiträge

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Predigt von Uli Bandt | Ostersonntag 2024 | St. Remberti Bremen Verschwörungsmythen „Wir sind von dunklen Mächten umgeben, die unser Leben steuern und uns zu unterjochen versuchen! Was da in der Zeitung steht oder in den Nachrichten erzählt wird, dem kannst du schon...

mehr lesen
Jetzt bewerben – Küster werden!

Jetzt bewerben – Küster werden!

Die Evangelische St. Remberti Gemeinde sucht eine/n Küster und Hausmeister (m/w/d) mit 20-24 Wochenstunden Unsere Gemeinde liegt im Stadtteil Schwachhausen und gehört mit ca. 6.000 Mitgliedern zu den großen Bremer Gemeinden. Zum Standort der Gemeinde gehören eine...

mehr lesen
Skip to content