Cloud Atlas

von | 27. September 2023

RembertiKino

Im Oktober gibt es CLOUD ATLAS, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von David Mitchell durch die drei Regisseur*innen Tom Tykwer, Lilly und Lana Wachowski. Sechs Erzählungen verschachteln sich zu einem fabulierfreudigen Kaleidoskop von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur fernen Zukunft, in dem alles permanent miteinander verwoben und parallel gesetzt wird. Die opulente Reise durch Zeit und Raum, Epochen und Moden, Gedankenwelten und Weltan-sichten verdichtet sich zu einem bildgewal-tigen metaphysischen Abenteuerfilm, der von den Höhen und Tiefen der menschlichen Zivilisation, von Gewalt, Macht und Machtmissbrauch erzählt und den freien Willen des Menschen, seine Bereitschaft zu Mut, Freundschaft und Vertrauen feiert.

Das intelligent-unterhaltsame Spiel mit Verwandlungen und Masken verbindet geschickt filmische Genres und jongliert mit historischem Seefahrer-Drama, 1970er-Jahre-Thriller, kulturkritischer Farce, Kunstfilm und dystopischer Science-Fiction-Oper.

Weitere Beiträge

RembertiKino | Was vom Tage übrig blieb

RembertiKino | Was vom Tage übrig blieb

Im Februar sehen wir Anthony Hopkins und Emma Thompson in WAS VOM TAGE ÜBRIG BLIEB, der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Literatur-Nobelpreisträger Kazuo Ishiguro. Die Geschichte eines englischen Butlers, der seinem aristokratischen Arbeitgeber bis zur totalen...

mehr lesen
Skip to content