Frida Kahlo

von | 13. Juni 2023

Kunstgottesdienst

„Ich wünschte, ich könnte hinter dem Vorhang des Wahnsinns tun, was ich wollte. Dann würde ich den ganzen Tag Blumen arrangieren, ich würde malen und ich würde so viel über die Dummheit anderer lachen, wie ich Lust habe und sie würden alle sagen: Armes Ding, sie ist verrückt!”

Frida Kahlo hatte Humor, auch wenn davon in ihren Bildern nur wenig zu finden ist. „Meine Malerei trägt die Botschaft des Schmerzes in sich”, sagte sie über ihre Bilder. Vor zwei Jahren wurde eines ihrer vielen Selbstportraits für fast 35 Millionen US-Dollar versteigert.

Besonders bewegend ist ihr Leben, das immer wieder Thema ihrer Bilder ist. Man reist durch Zeit und Raum und manchmal kommt man Frida so nah, dass man sie am liebsten in den Arm nehmen möchte, um ihr den Schmerz zu lindern.

Im Kunstgottesdienst werde ich ihr Leben und ihre Bilder zum Klingen bringen und auch die religiöse Sinntiefe darin aufzeigen.

Isabel Klaus

Weitere Beiträge

Mitsingkonzert am 22.6. um 18 Uhr

Mitsingkonzert am 22.6. um 18 Uhr

Die Kantorei St. Remberti lädt herzlich zum Mitsingkonzert im Innenhof ein. Auf dem Programm stehen bekannte und unbekannte Sommerlieder, mit denen wir im schönen Innenhof (bei Regen in der Kirche) der St. Remberti-Gemeinde den Sommer einläuten wollen. Der Eintritt...

mehr lesen
Abraham

Abraham

Musical des Generationenprojektes am 15.6. um 15 Uhr Wir folgen Sara und Abraham auf ihrer Reise in das von Gott versprochene unbekannte Land. Auf der Reise begleiten wir Sara, Hagar und Abraham durch große Gefühle wie Angst, Einsamkeit und Verzweiflung, aber auch...

mehr lesen
Familienfreizeit im September in Hohenfelde

Familienfreizeit im September in Hohenfelde

04. bis 08. September 2024 Im September findet von Mittwoch, 04. September 2024, bis Sonntag, 08. September 2024, eine Freizeit für Familien mit nicht schulpflichtigen Kindern in unserem gemeindeeigenen Freizeitheim in Hohenfelde statt, Gemeindezugehörigkeit ist keine...

mehr lesen