Vom Mut, man selbst zu sein

von | 28. Januar 2022

Wir wollen eine Gesellschaft, die uns dazu befähigt, man selbst zu sein. Jede Lebensweise, die ein achtsames und liebevolles Miteinander ermöglicht, bereichert unsere Welt. Danke an all diejenigen, die sich dafür einsetzen. Mitarbeiter*innen der katholischen Kirche haben öffentlich über ihre sexuelle Orientierung gesprochen, die der dort geltenden Norm widerspricht (siehe den Link unten). Wir hoffen, dass dieser Schritt ihnen und vielen anderen den Weg ebnet für ein Leben frei von Angst und ohne sich verbiegen zu müssen.   

Zahlreiche Gemeinden und Institutionen der Bremischen Evangelischen Kirche veranstalten jedes Jahr am Christopher Street Day einen Gottesdienst und beteiligen sich an der Parade. Für Mitarbeiter*innen der BEK gibt es die Vereinigung „kreuz & queer“, die sich regelmäßig trifft und berät.

Foto: Gerrit Esser

remberti.de/ext/wie-gott-uns-schuf-oder-die-doku-das-erste/

Weitere Beiträge

Konzert des Kammerchores St. Remberti

Konzert des Kammerchores St. Remberti

Samstag 27.4.24 um 18 Uhr Vom Lob Gottes durch Katze, Maus, Blumen, Buchstaben und schließlich durch Musik und Musikinstrumente erzählt die Kantate "Rejoce in the lamb" des britischen Komponisten Benjamin Britten. Begleitet von Christian Faerber an der Orgel bringt...

mehr lesen
Kinder- und Jugend-Flohmarkt 

Kinder- und Jugend-Flohmarkt 

Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in St. Remberti am 14. April 2024 Am Sonntag, dem 14. April 2024, veranstaltet die Remberti-Gemeinde in Schwachhausen einen Flohmarkt für Kinder und Jugendliche. Von 14 bis 17 Uhr bieten Privatpersonen Kleidung, Spiele und...

mehr lesen
Skip to content