Gottesdienst am Volkstrauertag ONLINE und vor Ort

von | 11. November 2021

“Maikäfer, flieg! Der Vater ist im Krieg. Die Mutter ist in Pommerland, Pommerland ist abgerannt. Maikäfer, flieg!” Dieses Lied ist tief verankert im kulturellen Gedächtnis Deutschlands. Gebettet in eine Wiegenlied-Melodie umschreibt es die größten Ängste eines Kriegskindes und spendet dennoch auf eigenartige Weise Trost. Im Gottesdienst zum Volkstrauertag sollen besonders die Folgen von Krieg und Gewaltherrschaft für Kinder in den Blick genommen werden. Eine Zeitzeugin berichtet von ihren Erfahrungen vor 76 Jahren. Kommenden Sonntag, um 10 Uhr!

Foto: Dieter Keller/Sammlung Dr. Norbert Moos

Weitere Beiträge

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Predigt von Uli Bandt | Ostersonntag 2024 | St. Remberti Bremen Verschwörungsmythen „Wir sind von dunklen Mächten umgeben, die unser Leben steuern und uns zu unterjochen versuchen! Was da in der Zeitung steht oder in den Nachrichten erzählt wird, dem kannst du schon...

mehr lesen
Jetzt bewerben – Küster werden!

Jetzt bewerben – Küster werden!

Die Evangelische St. Remberti Gemeinde sucht eine/n Küster und Hausmeister (m/w/d) mit 20-24 Wochenstunden Unsere Gemeinde liegt im Stadtteil Schwachhausen und gehört mit ca. 6.000 Mitgliedern zu den großen Bremer Gemeinden. Zum Standort der Gemeinde gehören eine...

mehr lesen
Skip to content