Aufstehen, aufeinander zugehen

von | 16. April 2021

In unserem Schaukasten hängt ein Lied. Es ist ein Kirchentagslied aus den 90ern von Clemens Bittlinger, evangelischer Pfarrer, Buchautor und Liedermacher vieler Neuer Geistlicher Lieder.

Auch in Remberti wird dieses Lied gern gesungen: in unseren Gottesdiensten, am Lagerfeuer in Hohenfelde, während der Freizeiten unserer Konfirmand*innen. 

An diesem Wochenende finden nun endlich die nachgeholten Konfirmationen aus dem Jahr 2020 statt – zumindest einige. 

Wir gratulieren allen Konfirmand*innen, die an diesem Wochenende ihr großes Fest feiern und wünschen euch Gottes Segen! 

Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen,
Voneinander lernen, miteinander umzugehen,
Aufstehen, aufeinander zugehen,
Und uns nicht entfernen, wenn wir etwas nicht verstehen,

Jeder hat was einzubringen, diese Vielfalt, wunderbar,
Neue Lieder woll’n wir singen, neue Texte, laut und klaaaar,

Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen…

Weitere Beiträge

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Behauptete Auferstehung | Uli Bandt

Predigt von Uli Bandt | Ostersonntag 2024 | St. Remberti Bremen Verschwörungsmythen „Wir sind von dunklen Mächten umgeben, die unser Leben steuern und uns zu unterjochen versuchen! Was da in der Zeitung steht oder in den Nachrichten erzählt wird, dem kannst du schon...

mehr lesen
Jetzt bewerben – Küster werden!

Jetzt bewerben – Küster werden!

Die Evangelische St. Remberti Gemeinde sucht eine/n Küster und Hausmeister (m/w/d) mit 20-24 Wochenstunden Unsere Gemeinde liegt im Stadtteil Schwachhausen und gehört mit ca. 6.000 Mitgliedern zu den großen Bremer Gemeinden. Zum Standort der Gemeinde gehören eine...

mehr lesen
Skip to content