Schnee-Elfen erobern die Remberti

von | 06. Februar 2021

Für dieses Wochenende ist viel Schnee angesagt. Zeit sich gemütlich Zuhause auf das Sofa zu kuscheln oder aber auch raus zu gehen, soweit es das Wetter noch gerade zulässt. Als am Wochenende zuvor der Schnee liegen blieb, sind viele heraus gegangen und haben das Wetter genossen. Vor allem die Kinder sind Schlitten gefahren, haben Schneeballschlachten veranstaltet oder Schneemänner gebaut. Und so stand auch plötzlich die “Schnee-Elfe” auf der Wiese der Remberti. Ein Aufruf und viele Bilder später, gab es dann auf Facebook und Instagram eine ganze Galerie von Schnee-Elfen. Vielen Dank noch einmal für alle Einsendungen.

Die Bilder finden Sie weiterhin auf unserem st_remberti-Instgram-Account oder auf unserer St.Remberti-Facebookseite. Schauen Sie gerne vorbei und damit Sie in Zukunft nichts verpassen, können Sie die Kanäle abonnieren, sodass Sie bei neuen Beiträgen benachrichtigt werden.

Und nun sind wir gespannt, wieviel Schnee wirklich am Wochenende fällt. Toppen wir das Wetter von 1978/79 oder bleibt es bei einem gemütlichen Schneegestöber, indem wir viele schöne und neue Schnee-Elfen kreieren können?

Weitere Beiträge

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Genießen Sie am Samstag, 26. November 2022, von 13 bis 18 Uhr die vorweihnachtliche Stimmung rund um das Gemeindehaus. Am Sonntag findet KEIN Basat statt. Wir haben wieder viel für Sie vorbereitet: Kaffee & Kuchen, GlühweinSuppe und GegrilltesAdventsgestecke,...

mehr lesen
IN PARADISUM

IN PARADISUM

19.11. um 19 Uhr Konzert am Vorabend des Ewigkeitssonntag mit dem Kammerchor von St. Remberti und der Organistin Mona Rozdestvenskyte unter der Leitung von Lea Vosgerau Es erklingen Chor- und Orgelwerke zum über Tod und ewiges Leben von Heinrich Schütz, Johann...

mehr lesen
Samstag im Focke-Museum!

Samstag im Focke-Museum!

Pastor Appiah Kubi aus der ghanaischen Bethel Gemeinde in Bremen und Pastorin Esther Joas laden zu einer Begegnung im Focke-Museum ein. Anhand von ausgewählten Exponaten wollen wir mit Mitgliedern der ghanaischen Gemeinde ins Gespräch kommen über unsere Sicht auf...

mehr lesen
Skip to content