Ahmed sucht ein Zuhause

von | 27. Februar 2021

Seit Dezember 2018 lebt Ahmed Al-Ani bereits im Gemeindehaus. Zunächst, mehr als ein halbes Jahr, im Kirchenasyl, danach zur Miete in einem kleinen Zimmer, in dem er es sich gemütlich gemacht hat.

Ahmed ist ein junger Iraker. Derzeit lernt er Deutsch und jobbt in einem kleinen syrischen Supermarkt. Das Deutschlernen hat er von Anfang an sehr ernsthaft betrieben und so hofft er, noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen zu können.

Das Leben in der Männer WG hat ihm eine Weile gut gefallen, aber inzwischen wünscht er sich sehr, in einer eigenen kleinen Wohnung zu wohnen. Seinen Lebensmittelpunkt sieht er aber weiterhin in der Umgebung von St. Remberti, denn hier ist er als Bremer „aufgewachsen“ und angekommen, hier fühlt er sich wohl und willkommen.

Über Wohnungsangebote oder Hinweise aus der Gemeinde würde sich Ahmed sehr freuen.

Bitte melden Sie sich bei Monique Espitalier: monique.espitalier@googlemail.com

Weitere Beiträge

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Passend zum Thema unseres Sommerheftes wird sich unsere diesjährige Sommerpredigtreihe mit Utopien beschäftigen. Pastor Uli Bandt eröffnet sie am 17. Juni. An den drei darauffolgenden Sonntagen nimmt Pastorin Isabel Klaus die utopischen Weltenvon drei sehr...

mehr lesen
Strings Unlimited BremenDas Streichorchester ohne Grenzen

Strings Unlimited Bremen
Das Streichorchester ohne Grenzen

Konzert Sonntag 10.7. um 18 Uhr AmateurInnen, Studierende und professionelle MusikerInnen aus verschiedensten kulturellen Kreisen spielen gemeinsam einige der schönsten Kompositionen für Streichorchester.Eintritt ist frei!Künstlerische Leitung: Leander...

mehr lesen
Skip to content