Wellenbrecher

von | 02. November 2020

Die Welle brechen – so heißt das Gebot dieser Tage. 

Ab dem 2. November wird es auch in den Kirchen und Gemeindehäusern wieder stiller. 

Als Gemeinde sind wir jedoch sehr dankbar, dass unsere Gottesdienste weiterhin stattfinden können. Sie sind in dieser Zeit sehr wichtig, denn hier dürfen wir auftanken, unsere Sorgen loslassen, innehalten, auf neue Gedanken kommen. 

Unsere Gottesdienste und alle meditativen Angebote in der Kirche (Taizéandacht | Klang & Stille | Psalm, Musik & Segen | Die Offene Kirche) unterliegen den geltenden Hygienekonzepten. Zudem verzichten wir weiterhin auf das Singen in der Kirche. 

Kommen Sie uns gern besuchen: 

mittwochs zwischen 16-18 Uhr zur Offenen Kirche 

oder am Sonntag um 17 Uhr zu einer Laternenandacht für kleine und große Kinder in unserem Innenhof. 

Weitere Beiträge

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Passend zum Thema unseres Sommerheftes wird sich unsere diesjährige Sommerpredigtreihe mit Utopien beschäftigen. Pastor Uli Bandt eröffnet sie am 17. Juni. An den drei darauffolgenden Sonntagen nimmt Pastorin Isabel Klaus die utopischen Weltenvon drei sehr...

mehr lesen
Strings Unlimited BremenDas Streichorchester ohne Grenzen

Strings Unlimited Bremen
Das Streichorchester ohne Grenzen

Konzert Sonntag 10.7. um 18 Uhr AmateurInnen, Studierende und professionelle MusikerInnen aus verschiedensten kulturellen Kreisen spielen gemeinsam einige der schönsten Kompositionen für Streichorchester.Eintritt ist frei!Künstlerische Leitung: Leander...

mehr lesen
Skip to content