Wellenbrecher

von | 02. November 2020

Die Welle brechen – so heißt das Gebot dieser Tage. 

Ab dem 2. November wird es auch in den Kirchen und Gemeindehäusern wieder stiller. 

Als Gemeinde sind wir jedoch sehr dankbar, dass unsere Gottesdienste weiterhin stattfinden können. Sie sind in dieser Zeit sehr wichtig, denn hier dürfen wir auftanken, unsere Sorgen loslassen, innehalten, auf neue Gedanken kommen. 

Unsere Gottesdienste und alle meditativen Angebote in der Kirche (Taizéandacht | Klang & Stille | Psalm, Musik & Segen | Die Offene Kirche) unterliegen den geltenden Hygienekonzepten. Zudem verzichten wir weiterhin auf das Singen in der Kirche. 

Kommen Sie uns gern besuchen: 

mittwochs zwischen 16-18 Uhr zur Offenen Kirche 

oder am Sonntag um 17 Uhr zu einer Laternenandacht für kleine und große Kinder in unserem Innenhof. 

Weitere Beiträge

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Adventsbasar am Samstag, 26. November

Genießen Sie am Samstag, 26. November 2022, von 13 bis 18 Uhr die vorweihnachtliche Stimmung rund um das Gemeindehaus. Am Sonntag findet KEIN Basat statt. Wir haben wieder viel für Sie vorbereitet: Kaffee & Kuchen, GlühweinSuppe und GegrilltesAdventsgestecke,...

mehr lesen
IN PARADISUM

IN PARADISUM

19.11. um 19 Uhr Konzert am Vorabend des Ewigkeitssonntag mit dem Kammerchor von St. Remberti und der Organistin Mona Rozdestvenskyte unter der Leitung von Lea Vosgerau Es erklingen Chor- und Orgelwerke zum über Tod und ewiges Leben von Heinrich Schütz, Johann...

mehr lesen
Samstag im Focke-Museum!

Samstag im Focke-Museum!

Pastor Appiah Kubi aus der ghanaischen Bethel Gemeinde in Bremen und Pastorin Esther Joas laden zu einer Begegnung im Focke-Museum ein. Anhand von ausgewählten Exponaten wollen wir mit Mitgliedern der ghanaischen Gemeinde ins Gespräch kommen über unsere Sicht auf...

mehr lesen
Skip to content