Montag, 15. April 2019, 19:30 Uhr

Was ist die Zeit?

Ein Themenabend der Gruppe „Kirche im Kommen“-

Für die nächste Zusammenkunft der Gruppe „Kirche im Kommen“ hat uns unser engagiertes Gemeindemitglied, Dr. Ulrich Laux, dankenswerterweise ein Referat zum Thema „Was ist die Zeit?“ angeboten. Dr. Ulrich Laux war von 2002-2008 Bauherr der Rembertigemeinde. Der folgende Abriss verdeutlicht die von ihm angedachten inhaltlichen Schwerpunkte seines Referats: Wir alle leben eingebunden in das Vergehen der Zeit, aber wenn wir uns fragen, was für uns Zeit ist und wie wir sie wahrnehmen, fallen die Antworten sehr unterschiedlich aus. So denkt der Historiker Zeit in der Kategorie von Epochen. Der religiöse Mensch sieht sie entweder als Spanne seines individuellen irdischen Lebens und seiner Existenz nach dem Tod oder als immer wiederkehrenden Kreislauf von Werden und Vergehen. Der Physiker wiederum denkt gleich an Einsteins Relativitätstheorie und stellt fest, es gäbe die Zeit überhaupt nicht und die Gleichzeitigkeit zweier Ereignisse sei eine Illusion. Heutige Vorstellungen von Zeit sind oft durch das Diktum „Zeit ist Geld“ geprägt. Diesen Aussagen entsprechend, gibt es im Lauf der Geschichte bis heute also sehr unterschiedliche Vorstellungen zum Phänomen Zeit. Nach dem Referat von Dr. Ulrich Laux besteht wie üblich die Möglichkeit zu Nachfragen und zur Diskussion.  Wie immer sind Interessierte zur dieser Zusammenkunft herzlich willkommen. 

Gerd Bronsema, Eva Früh, Rainer Koy