Donnerstag, 30. Mai 2019, 10:00 Uhr

Die Himmel erzählen von der Unendlichkeit Gottes und der Erdensaum raunt seine Schönheit durch Raum und Zeit. Ein Tag sagt's dem andern, eine Nacht der andern, ohne Sprache, ohne Worte, unhörbar ihre Stimme.  Ihr Raunen durchfährt die ganze Welt, und ihr Reden sinkt bis auf die Gründe der Meere.