Veröffentlicht von Isabel Klaus am Fr., 20. Mär. 2020 11:17 Uhr

Das ist eine Bitte, die durch das ganze Land gerufen wird. 

Abstand zueinander zu halten, heißt in diesen Zeiten, dass wir füreinander Sorge tragen, dass wir darauf achten, das Virus nicht weiter zu verbreiten. 

Zuhause zu bleiben, heißt in diesen Tagen, dass wir unsere Liebsten schützen und sie nicht der Gefahr einer Ansteckung aussetzen. 

Wir als Remberti-Gemeinde sind für Sie und für euch da. Lasst uns telefonieren, schreiben, über Facetime sprechen. 

Jetzt aber feiern wir nicht zusammen Gottesdienst, sitzen nicht zusammen in der Kirche. Aber wir denken aneinander und begegnen uns in Worten. 

Bleibt behütet!

Pastorin Isabel Klaus




Kategorien Nicht kategorisiert