Veröffentlicht am Do., 5. Jan. 2017 12:00 Uhr

Der Münchner Künstler Peter Weismann hat die Installationen "Ein Zimmer für Abdollah" und "Aufenthalt" komplett neu zusammengestellt. Die Möbel aus dem Raum ohne Wände wurden bandagiert und zeigen sich in neuer Ausrichtung. Auf dem Bürgersteig erinnert die Aufforderung "Zeige deine Wunde" an Joseph Beuys.

Link zum Blog MARE NOSTRUM







Kategorien Mare nostrum