RembertiKino | Montag | 21. März | 19:30 Uhr

von | 20. März 2022

Frühling in Paris

Frankreich 2020, Regie: Suzanne Lindon, 78 Minuten

Paris, Montmartre, Frühling. 

Suzanne ist 16 Jahre alt und ihre Altersgenossen*innen langweilen sie zutiefst. Auf ihrem Weg zur Schule kommt sie jeden Tag an einem Theater vorbei. Dort begegnet sie dem Schauspieler Raphaël, beide sind immer mehr fasziniert voneinander. Sie schweben durch das Viertel, tanzen verliebt durch die Straßen. Doch dann bekommt Suzanne Angst, dass sie etwas im Leben verpasst – das ganz normale Leben eines Mädchens in ihrem Alter. FRÜHLING IN PARIS, die erste Regiearbeit der erst 20-jährigen Suzanne Lindon, die auch das Drehbuch verfasste und die weibliche Hauptrolle spielt, war unter der offiziellen Auswahl der Filme, die im Programm der Filmfestspiele von Cannes 2020 gezeigt worden wären …

Mit diesem Film beginnt der erneute Versuch, das RembertiKino neu zu beleben.

Dirk von Jutrczenka, Fritz Klüting

Foto: Anika Mikkelson

Weitere Beiträge

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Sommerpredigtreihe UTOPIA

Passend zum Thema unseres Sommerheftes wird sich unsere diesjährige Sommerpredigtreihe mit Utopien beschäftigen. Pastor Uli Bandt eröffnet sie am 17. Juni. An den drei darauffolgenden Sonntagen nimmt Pastorin Isabel Klaus die utopischen Weltenvon drei sehr...

mehr lesen
Strings Unlimited BremenDas Streichorchester ohne Grenzen

Strings Unlimited Bremen
Das Streichorchester ohne Grenzen

Konzert Sonntag 10.7. um 18 Uhr AmateurInnen, Studierende und professionelle MusikerInnen aus verschiedensten kulturellen Kreisen spielen gemeinsam einige der schönsten Kompositionen für Streichorchester.Eintritt ist frei!Künstlerische Leitung: Leander...

mehr lesen
Skip to content